Wallis : Schlösser Leuk: Rathaus (en français)

Die Viztümer wohnten im grossen Turm, der lange die Administration der Gemeinde enthielt. Das Gebäude, mit fünfeckigen Grundriss wurde in 1415 in Brand gesetzt. Die Bürger, die die Ruinen kauften, liessen ihn von 1541 bis 1543 wieder aufbauen von Ulrich Ruffiner. Das Erdgeschoss beherbergte früher einen geräumigen Gewölbekeller, und es beeindruckte durch den hervorragenden Kamin mit reich verzierter Haube. Man gelangt in die Stockwerke durch eine Wendeltreppe. Das erste enthält einen grossen getäfelten Raum, das zweite, einen Raum mit Kassettendecke und Täfelung der Renaissance (17. Jahrhundert).





Leuk
Leuk

Retour

Bibliographie

Home | châteaux du canton | châteaux suisses

©Les châteaux suisses. Die Schweizer Schlösser. The Swiss Castles