Graubuenden - Les Grisons :
Schloss Friberg bei Seth - Château Friberg bei Seth

Friberg bei Seth

Adrian Michael

Beim Dorfe Seth im Bündner Oberlande stand die Burg Fryberg, das Stammschloss der Edeln gleichen Namens, von denen die heute noch in Schwaben lebenden Freiherren von Freyberg abstammen sollen.

Über die Geschichte der Burg vergleiche Jörgenberg.


Friberg bei Seth

Über die Geschichte der Burg ist nichts bekannt. Die Freiherren von Friberg bei Seth waren mit den Edeln von Wildenberg stammesverwandt Der bekannteste Friberg bei Sether ist Heinrich, der Minnesänger, mit dem das Geschlecht zwischen 1305 und 1314 im Mannesstamme erlosch. Er war ein tüchtiger Haudegen, der auch an der Schlacht bei Göllheim zwischen Adolph von Nassau und Albrecht von Österreich teilnahm. Hierauf zog er sich auf seine Burg Balzers zurück, wo er sich dem Minne gesang hingab.
Friberg bei Seth wurde im Romanischen zu Frons- oder Frunberg, sodass hiedurch Irrtum aufkam, die Burg sei die Stammburg des berühmten Condottiere Georg von Frundsberg. Die beiden haben miteinander garnichts gemein.

Friberg bei Seth

Adrian Michael

Bibliographie

Home | châteaux du canton | châteaux suisses

swisscastles

©Les châteaux suisses. Die Schweizer Schlösser. The Swiss Castles